Mühlenbuschweg 93, 41542 Dormagen info@fc-straberg.de

Einladung

zur

Mitgliederversammlung

des FC Straberg 1968 e.V.

am Sonntag, den 10.03.2024, 17:30 Uhr

Clubheim / Walddorfstadion Straberg

 

Tagesordnung
  1. Eröffnung und Begrüßung
  2. Genehmigung des Protokolls der Mitgliederversammlung vom 12.03.2023
  3. Bericht des Vorsitzenden
  4. Bericht des Geschäftsführers
  5. Begrüßung des 1000.Mitglieds
  6. Bericht der Abteilung Breitensport
  7. Bericht der Abteilung Leichtathletik
  8. Bericht der Abteilung Fußball Senioren
  9. Bericht der Abteilung Fußball Junioren
  10. Bericht der Abteilung Fußball Alte Herren
  11. Bericht des Kassierers
  12. Bericht der Kassenprüfer
  13. Entlastung des Kassierers und des Vorstandes
  14. Neuwahl der Kassenprüfer
  15. Ehrung langjähriger und verdienter Mitglieder
  16. Verschiedenes

Straberg, den 09.02.2024

Frank Hofer

1.Vorsitzender

Anneke Vortmeier überragt auf Schnee beim 26. Straberger Crosslauf 

Die 26. Auflage des Straberger Crosslaufs wird allen Beteiligten noch lange in leuchtender Erinnerung bleiben. Der 20. Januar war ein Traum-Wintertag, wie sie in dem Dormagener Walddorf nur alle paar Jahre vorkommen - diesmal punktgenau am Veranstaltungstag des traditionellen Querfeldeinlaufs. Alle durch die Schneefälle der vorangegangenen Tage aufgekommenen Zweifel an der Austragung waren wie weggeblasen, als am Morgen die Sonne das Gelände am Walddorfstadion in ein Winterwunderland verwandelte. Glückliche Gesichter waren bei allen Beteiligten zu sehen, ob bei den Zuschauern, den kleinen und großen Sportlern sowie deren Eltern und Trainern. Und nicht zuletzt bei den vielen fleißigen Helfern des FC Straberg, die für einen reibungslosen Ablauf sorgten.

Anneke Vortmeier hatte ihre große Vorjahresform mitgebracht und strahlte bei der Siegerehrung mit der tiefstehenden Sonne im Gesicht um die Wette. In 12:15 Minuten für die 3450 Meter durch knöcheltiefen Schnee ließ die 21-jährige Duisburgerin alle 41 Teilnehmer inklusive der kompletten Männer-Konkurrenz hinter sich. Es war der spitzensportliche Höhepunkt des vom FC Straberg veranstalteten Crosslaufs am Walddorfstadion. „Das war Wintersport vom Feinsten“, bilanzierte Leichtathletik-Abteilungsleiter und Organisationsleiter Bodo Federwisch die „aufgrund des traumhaften Winterwetters äußerst stimmungsvolle Veranstaltung.“

Die Wintersonne wärmte über die gesamte Veranstaltungsdauer bei knochentrockenem Wetter die vielen Zuschauer und die insgesamt 190 Aktiven, die im Ziel registriert wurden: von Bambini-Siegerin Toni Merges (FC Straberg) bis hin zu den ältesten Teilnehmern,  dem vielfachen deutschen Seniorenmeister Alfred Hermes (Pulheimer SC) und M80-Läufer Alfred Karstens (SG Neukirchen-Hülchrath). Einige Fußballer des Kreisliga-B-Tabellenführers FC Straberg nutzten trotz der Minusgrade den Ausdauertest als Auftakt ihrer Rückrundenvorbereitung; Schnellster FCS-Kicker: Marlon Merges, Tonis Papa.

Zurück zu Anke Vortmeier, die sich über „einen für mich sehr schönen Jahresauftakt in einer tollen Atmosphäre“ freute: Wenige Wochen nach dem Gewinn der Silbermedaille mit dem deutschen Team bei den Crosslauf-Europameisterschaften in Brüssel war ihr Sieg in der Frauenkonkurrenz über die Mittelstrecke von Beginn an ungefährdet. In der letzten der drei Runden auf dem Straberger Schneefeld setzte sich die U23-Dritte der deutschen Crosslaufmeisterschaften deutlich vom stärksten männlichen Konkurrenten ab. Der Jugendliche Konrad Wienold (DJK Novesia Neuss) hatte wie die Klasseläuferin, die zum Jahreswechsel vom TV Wattenscheid zu ihrem Stammverein ASV Duisburg zurückgekehrt ist, allen Grund zur Freude: In 12:47 Minuten distanzierte der bald 17-jährige Neusser den zweitplatzierten Jens Fischer (LAZ Mönchengladbach) um exakt eine Minute. Zweite Frau im Ziel war Fischers Klubkollegin Sonja Beba (14:36) knapp vor Pei-Ling Kuo (LT DSHS Köln/14:44)

Langstreckensieger Kai Ballmann musste bis auf die Zielgerade um seinen Sieg über die 8050-Meter-Distanz zittern. Keine zwei Meter Vorsprung rettete Ballmann im Spurt vor dem am Ende stark aufholenden Harald Gläßer ins Ziel. „Einige Maulwurfhügel unter dem Schnee haben uns das Leben ganz schön schwer gemacht“, beschrieb Ballmann direkt im Ziel die Tücken der Strecke auf die Frage von Interviewer Josef Kollenbroich, der gemeinsam mit Sonja Christmann bei den Siegerehrungen und Streckensprecher Berthold Mertes höchst unterhaltsam moderierte. Gläßer sprach vielen Aktiven aus dem Herzen: „Das war eine super Veranstaltung“, sagte der Langstreckler der SG Zons und versprach: „Am 30. August bin ich auch beim Straberger Drittel-Marathon wieder sehr gerne am Start.“ 

Der 2023 erstmals veranstaltete Straßenlauf des FC Straberg mit Start und Ziel im Zentrum des Walddorfes über 14,065 Kilometer findet am Abend des letzten August-Freitags zum zweiten Mal statt - im Rahmenprogramm: ein 5-km-Lauf vorbei an Kloster Knechtsteden. Anmeldungen sind ab dem 1. Februar über diesen Link möglich.

 Einen ausführlichen Artikel mit Ergebnissen kann bei NGZ online eingesehen werden. Alle Ergebnisse gibt es auf Raceresult

Crosslauf 2024
Crosslauf 2024
Crosslauf 2024
Crosslauf 2024
Crosslauf 2024
Crosslauf 2024
Crosslauf 2024
Crosslauf 2024
Crosslauf 2024
Crosslauf 2024
Crosslauf 2024
Crosslauf 2024

(Bilder:  FC Straberg) (für komplette Bilderserie, bitte auf das Bild clicken). 

Drittel Marathon

20241409 6pfotenlauf

Am 30.08.2024 findet der 2. Straberger 1/3 Marathon statt

Zur Anmeldung

Anmeldung E-Sport Stadtmeisterschaft

e sport turnier teaser

Tage des Fussballs

20241409 6pfotenlauf

Am 22. und 23. Juni  finden die Tage des Fussballs statt.

mehr Informationen

Anfahrt

Adresse

Geschäftsstelle
Fußballclub Straberg 1968 e.V.
Mühlenbuschweg 93
41542 Dormagen

Kontakt
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.