FC Straberg will es wissen

Warum will der FC Straberg es wissen?
... weil wir uns immer verbessern möchten und auch Wünsche für die Freizeitgestaltung wahr werden lassen möchten!
Wir wollen alle Blickwinkel auf den FC Straberg kennen lernen.




Josef Schoos erhält die goldene Ehrennadel der Stadt Dormagen

Der FC Straberg hat die Hürden der vergangenen beiden Jahre gut gemeistert. Mit großer Erleichterung wurden die Tage des Fußballs im Walddorfstadion gefeiert – Corona-bedingt erstmals seit 2019 wieder (damals noch unter dem Titel „Sportwoche“). Voller Tatendrang und Optimismus schauen die Verantwortlichen des Vereins nach einer starken Saison der ersten und zweiten Mannschaft derweil auf die nächste Spielzeit sowie auf die Organisation der kommenden Veranstaltungen: den 40. Straberger Volkslauf am 13. August und den 6-Pfoten-Lauf am 3. September.

 September.Tradition und Aufbruch: Zwischen diesen beiden Polen bewegte sich die Gefühlslage der Straberger und ihrer Gäste an den drei Tagen des Fußballs.

schoos ehrungEmotionaler Höhepunkt war die Verleihung der goldenen Ehrennadel der Stadt Dormagen an Josef Schoos durch die stellvertretende Bürgermeisterin Susanne Stephan-Gellrich, die den scheidenden FCS-Geschäftsführer in ihrer Laudatio als „Innovator des Vereins“ adelte: „Josef Schoos ist es zu verdanken, dass der Verein so stark gewachsen ist. Highlight seiner zwölf Jahre als Vorsitzender war die Errichtung des Kunstrasenplatzes mit Kunststoff-Laufbahn im Jahr 2014.“ Vor zwei Jahren wechselte Schoos in die Rolle des Geschäftsführers und gab den Staffelstab als Vorsitzender an Frank Hofer weiter, der nach seiner ersten Amtszeit kürzlich für weitere drei Jahre als Vereinsvorsitzender gewählt wurde.

 

Hofer sagte über Schoos: „Sein Credo ist es, den Spaß an der Bewegung insbesondere Kids und Jugendlichen zu vermitteln. Auf seiner Initiative fußt das stark erweiterte Angebot des Vereins im Breitensport und der Sprung über die Schallmauer von 1000 Mitgliedern.“ Die folgenden Ovationen galten dem Geehrten, der sichtlich gerührt erklärte: „Ich blicke voller Zufriedenheit auf die zurückliegenden Jahre. Der FC Straberg ist meine Herzenssache.“ Die soll es auch bleiben für den inzwischen 75-Jährigen, der das Walddorfstadion gerne als sein „Wohnzimmer“ bezeichnet und sich weiterhin ehrenamtlich in den Dienst des Vereins stellt. Die Schoos-Nachfolge als verantwortlicher FCS-Geschäftsführer hat Berthold Mertes (58) übernommen, ein ehemaliger Kreisliga-Fußballer und Marathon-Spitzenläufer, der seit 21 Jahren in Straberg lebt und seither Vereinsmitglied ist.

IMG 20220621 041228

jubilare

Mit dem neu gestifteten FCS-Verdiensttaler wurden Paul Junker und Helmut Schlüter ausgezeichnet, zudem wurden Lothar May für 50 Jahre und Heinz Kollenbroich für 25 Jahre Mitgliedschaft geehrt.

Souveräner Sieger des auf dem Kleinfeld ausgetragenen Toni-May-Gedächtnisturniers um den Klöre-Tünn-Pokal wurde die „Erste“ des FC Straberg nach einer starken Saison: Als einziges Team der Kreisliga B ungeschlagen gegen Meister TSV Norf, verpasste das junge, perspektivreiche Team nur hauchdünn den Titel und den damit verbundenen Aufstieg. Ebenfalls „Vize“ wurde in der Kreisliga C die Straberger „Zweite“, die zum krönenden Abschluss der Tage des Fußballs das Punktspiel gegen die DJK Gnadenthal II mit 4:3 gewann.Der Nachwuchs des SC Fortuna Köln entschied das hochkarätig besetzte F-Juniorenturnier für sich, alle Kinder erhielten eine Medaille.

Apropos Brauchtum und Aufbruch: Zum insgesamt 40. Mal, erstmals aber am zweiten August-Samstag, steht der vor Corona traditionell im Mai stattfindende Straberger Volkslauf auf dem Programm. Zur Auswahl stehen die bewährten Strecken über amtlich vermessene Distanzen von fünf und zehn Kilometer. Für den Nachwuchs gibt es im Rahmenprogramm Wettbewerbe zwischen 400 Meter (Bambini) und 1.500 Meter (Jugendliche). Anmeldungen für den Jubiläums-Volkslauf erfolgen ebenso über die Homepage des FC Straberg (www.fc-straberg.de) wie für den 6-Pfoten-Lauf, der sich an Läufer und ihre tierischen Begleiter richtet.

 

40.Volkslauf in Straberg

40. Internationaler Volkslauf Straberg Samstag, 13. August 2022

 Flyer zur Veranstaltung

NummerLaufStartAltersklasseJahrgangEinteilung
1 400 m 14:00 Uhr  Bambini 2018 - 2017  Bambini
2 400 m 14:15 Uhr  U8 2016 - 2015  Kinder
3 800 m 14:30 Uhr  U10 2014 - 2013  Kinder
4 800 m 14:45 Uhr  U12 2012 - 2011 Kinder
5 1500 m 15:00 Uhr  U14 - U20 2010 - 2003 Jugendliche
6 5000 m 15:15 Uhr  U14 – u. älter 2010 - u. älter  Jedermannslauf
7 10000 m 16:00 Uhr  U16 – u. älter  2088 - u. älter Volkslauf

Veranstalter: FC Straberg - Leichtathletikabteilung - 41542 Dormagen-Straberg

Start und Ziel: Sportplatz Mühlenbuschweg 93

Anmeldungen: Ausschreibung und Anmeldung 

Anmeldeschluss: 11. August 2022

Strecke: Die Strecken 5km, 10km sind DLV vermessen und Bestlistenfähig!

Ehrungen/Sachpreise:

Preise werden nicht nachgesandt. Die Läufe werden nach Altersklasse gemäß gewertet DLOPreise werden nicht nachgesandt. Die Läufe werden nach Altersklasse gemäß gewertet DLODie Siegerehrungen erfolgen ca. 45 Minuten nach jedem Lauf.Im Lauf 1 werden alle Bambinis mit einer Urkunde geehrt. In den Läufen 2 – 5 und 7 erfolgt eine Ehrung der ersten 3 jeder Altersklasse mit Urkunden und Preisen. Die drei Erstplatzierten m/w im Lauf 6 werden mit Urkunden und Preisen geehrt.

Preise werden nicht nachgesandt. Klasseneinteilung gemäß DLO

Startgeld:

Erwachsene 10 km 10 Euro
5 km Jedermann  6 Euro
Schüler/Jugend  4 Euro 
Bambini 1 Euro 
Nachmeldegebühr  2 Euro 

Einzug per Lastschriftverfahren.

Haftung: Der Veranstalter übernimmt keinerlei Haftung bei Unfall, Diebstahl oder sonstigen Vorkommnissen. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.

Verpflegung: Kostenlose Teeausgabe im Zielraum. Mindestens drei Wasserstellen auf der 10 km Strecke. Reichhaltiges Kuchenbuffet, Fleischprodukte und Getränke zu zivilen Preisen angeboten

Änderungen im Ablauf der Veranstaltung – insbesondere organisatorischer oder witterungsbedingter Art - behält sich der Veranstalter vor.

Ergebnisse: Die Zeiten und Platzierungen werden im Internet unter Race-Results veröffentlicht.

Haftungsauschluss: Teilnahme auf eigene Gefahr. Der Veranstalter übernimmt keinerleiHAFTUNGSAUSSCHLUSS Teilnahme auf eigene Gefahr. Der Veranstalter übernimmt keinerleiHaftung für Unfälle, Diebstähle oder sonstige Schadensfälle. Die Veranstaltung findet bei jedemWetter statt. Der Teilnehmer ist mit der Veröffentlichung von Bildmaterial aus derLaufveranstaltung einverstanden. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für gesundheitlicheRisiken des Teilnehmers im Zusammenhang mit der Teilnahme an der Veranstaltung. Dies umfasstauch eine Ansteckung mit COVID-19 im Rahmen der Veranstaltung. Bitte informieren Sie sich zuden aktuellen Maßnahmen & Regelungen auf unserer Homepage www-fc-straberg.de.

Datenschutz: Mit dieser Anmeldung erklären sich Verein, Aktive und Eltern damit einverstanden , dass die gemeldeten Daten erfasst, gespeichert und weiter verwendet werden. Die Ergebnisse werden mit Namen, Jahrgang und Vereinszugehörigkeit auf unbestimmte Zeit veröffentlicht und an die Presse weiter geleitet

Sponsoren: 

Frank Hofer als Vorsitzender des FC Straberg wiedergewählt

Am letzten Sonntag hat die Jahreshauptversammlung des FC Straberg stattgefunden.

Vorsitzender Frank Hofer konnte zahlreiche Mitglieder begrüßen. Besonders freute ihn, dass die zweite Fußballmannschaft am Nachmittag mit einem 7:0 gegen den FC Zons 3 ihren 2.Tabellenplatz festigte. Die „Erste“ spielte 0:0 gegen den Ligaprimus der Kreisliga B, den TSV Norf, und blieb somit in dieser Saison als einziges Team gegen diese Mannschaft ungeschlagen.

Dem FCS ist in den letzten 2 Jahren die notwendige personelle Konsolidierung im Vorstandsbereich gelungen. „Vakante Abteilungsleiterpositionen konnten neu besetzt werden“, berichtete Hofer.

Trotz der Corona-Pandemie sind viele Projekte und Aktionen umgesetzt worden. Eine schmucke Außenterrasse mit Vereinsemblem verschönert das Walddorfstadion, sportliches Equipment ist neu angeschafft worden und kürzlich ist der Fanshop online gegangen (siehe Homepage „www.fc-straberg.de“).

Auch mit sozialen Aktionen bringt sich der FC Straberg für die Allgemeinheit ein. Die Flutopfer an der Ahr sowie die in Dormagen ankommenden Flüchtlinge des Ukraine-Krieges wurden mit rund € 5000,00 aus Eintrittsgeldern bzw. Sammlungen unterstützt.

Der Verein hat den geflüchteten Kindern und Jugendlichen aus der Ukraine die Teilnahme an insgesamt 19 Sportangeboten aus den Bereichen Fußball, Leichtathletik und Breitensport angeboten. „Auch hier unterstützen wir finanziell, wenn es um die Anschaffung von Sportausrüstung geht“, so der Vorsitzende.

Auf der Tagesordnung standen neben den Berichten aus den Abteilungen die Neuwahlen des Vorstandes. Die Amtszeit dieses Gremiums ist von zwei auf drei Jahre verlängert worden.

Frank Hofer als Vorsitzender und Christian Ehlert als Kassierer wurden in ihren Ämtern einstimmig bestätigt. Berthold Mertes übernimmt die Aufgabe des Geschäftsführers von Josef Schoos. Diesem galt ein besonderer Dank, da er nach insgesamt 18 Jahren aus dem geschäftsführenden Vorstand ausgeschieden ist.

Alle anderen Vorstandsmitglieder wurden in ihren Funktionen wiedergewählt. „Dies spricht für die Kontinuität unserer Arbeit“, führte Frank Hofer aus.

Insgesamt 12 Mitglieder wurden für ihr silbernes Vereinsjubiläum geehrt.

25 jahre

 

Martin Gatzka hält dem FCS seit 4 Jahrzehnten die Treue.

40 jahre

 

Die goldene Vereinsnadel für 50 Jahre Mitgliedschaft erhielten Rainer Jansen sowie Frank Hofer

50 jahre

 

Volkslauf verschoben

Der 40. Volkslauf in Straberg wird aus organisatorischen Gründen auf den 13.08.2022 verschoben. Bereits vorgenommene Anmeldungen können storniert oder auf den neuen Termin transferiert werden.

Wir bitten für diese Umstände um Verständnis und hoffen, dass Sie eine Teilnahme am 13.08.2022 ermöglichen können.

Über uns

Wir sind ein Sportverein mit ca. 1100 aktiven Mitgliedern und bieten ein umfangreiches sportliches Programm in den Bereichen Fussball, Leichtathletik und Breitensport an.


Geschäftsstelle

Fußballclub Straberg 1968 e.V.
Mühlenbuschweg 93
41542 Dormagen

Anfahrt

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.