FC Straberg in Corona-Zeiten - wir bleiben optimistisch

fc logo

 

Liebe Mitglieder, Freundinnen und Freunde des FC Straberg,

wieviel lieber würden wir zusammen Sport machen, aber die zweite Saison in Folge macht uns das Corona-Virus einen Strich durch die Rechnung.

Die Pandemie ist ein einschneidendes Jahrhundertereignis, dass uns allen viel abverlangt, viel Frust und auch viel Leid mit sich bringt.

Die Corona-Maßnahmen müssen in der dritten Welle nochmal intensiviert werden, parallel läuft das Impfen weiter hoch, u.a. im Hubertussaal wird regelmäßig getestet... 

In normalen Jahren liefen jetzt die Vorbereitungen für den Volkslauf und die Sportwoche, die Trainer und Übungsleiter würden jetzt den Spielbetrieb oder das Training organisieren.

Wir hätten Vereinsleben auf und neben dem Sportplatz, im Vereinsheim, wir hätten viele tolle Momente, halt all das was Sport im Verein ausmacht. 

Unser Verein legt viel Wert auf die Jugend- und Nachwuchsarbeit - dass gerade diese Trainingseinheiten ausfallen müssen bedauern wir sehr.

Uns allen fehlt das – aber so langsam gibt es ja auch wieder Licht am Ende des Tunnels.

In der Corona-Phase entwickelt sich auch Neues – andere sportliche Formate. Es gibt digitale Varianten und virtuelle Trainings.

Irgendwie auch spannende Zeiten...

Gleichzeitig bleibt unser FCS aber nicht untätig. Wir bereiten uns auf die Zeit nach Corona vor und gehen dazu viele Dinge an:

  • Wir halten den Kontakt zu unseren Trainer und Übungsleiter. Unser Ziel ist natürlich, dass wir, sobald es wieder möglich wird, gemeinsamen Sport anbieten können.
  • Der Volkslauf findet im gesamten Mai das erste Mal virtuell statt (Informationen auf unserer Homepage).
  • Zur Erweiterung der Trainingsmöglichkeiten haben wir zwei transportable Basketballkörbe angeschafft, die von allen Gruppen -  auch den Kids und Junioren – genutzt werden können.
  • Für das Training der Fußball-Senioren steht mittlerweile ein weiteres großes mobiles Tor zur Verfügung.
  • Wem sagt FUNino etwas? Es handelt sich um einen speziellen Modus im Fußball, der im Kleinfeldbereich angewandt wird. Durch mehr Ballkontakte, mehr Pässe, mehr Dribblings wird der Spielspaß gefördert. Dafür haben wir zwei weitere Minitore gekauft, die von Senioren, Junioren und Kids genutzt werden können.
  • Es starten einige Bau- und Verschönerungsaktivitäten am Sportplatz, z.B. ist eine Terrasse in Planung, die eine uneingeschränkte Sicht auf den Sportplatz bietet. Kaffee und Kuchen – und dabei nichts vom Spiel verpassen.
  • Eine Neugestaltung des Kinderspielplatzes ist in Vorbereitung…damit sich die Familien im „Walddorfstadion“ noch wohler fühlen.
  • An dieser Stelle möchten wir nochmals erwähnen, dass die Mitglieder unseres Vereins gegen Vorlage ihrer Mitgliedskarte in der Sportabteilung des Ring-Center Dormagen einen Rabatt von 20% erhalten.
  • Vor dem Hintergrund, dass Corona z.T. auch wirtschaftlich eine Belastung darstellt, haben wir die Mitgliedsbeiträge nicht wie üblich am Jahresanfang eingezogen. Dies wird erst zum 01.06.2021 erfolgen.
  • Wir planen eine Überraschung für die einzelnen Gruppen/Teams nach der Pandemie. Seid gespannt.

Einige Dinge gingen auch beim besten Willen nicht.

Die Jahreshauptversammlung mussten wir verschieben. Aktuell wird geprüft, inwieweit eine Zusammenkunft in Präsenzform oder alternativ digital durchgeführt werden kann. Dazu möchten wir aber zunächst die weitere Corona-Entwicklung abwarten.

Wir halten Euch auf dem Laufenden.

Natürlich wird die Ehrung der Jubilare nicht vergessen. Wir werden Eure verdiente Anerkennung nachholen, sobald das möglich ist - versprochen.

Wir freuen uns schon auf die Zeit, wenn die ersten Lockerungen Sport wieder möglich machen.

Übrigens: Vorstand und Mannschaft haben sich nach einer intensiven Diskussion entschieden, künftig nicht an der „Europäischen Super League“ teilzunehmen ;-) 

Abschließend noch eine Bitte: lasst Euch impfen. Je früher wir durch Impfungen das Infektionsgeschehen eindämmen, umso eher sehen wir uns wieder – auf oder neben dem Platz.

Achtet auf Euch und bleibt gesund.

Sportliche Grüße.

Euer Vorstand 

FC Straberg 1968 e.V.

Über uns

Wir sind ein Sportverein mit ca. 1100 aktiven Mitgliedern und bieten ein umfangreiches sportliches Programm in den Bereichen Fussball, Leichtathletik und Breitensport an.


Geschäftsstelle

Fußballclub Straberg 1968 e.V.
Mühlenbuschweg 93
41542 Dormagen

Anfahrt

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.